Krankenfahrstuhl, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Krankenfahrstuhl(e)s · Nominativ Plural: Krankenfahrstühle
Worttrennung Kran-ken-fahr-stuhl
Wortzerlegung KrankeFahrstuhl

Thesaurus

Synonymgruppe
Rollstuhl  ●  Krankenfahrstuhl  fachspr. · ↗Rolli  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Krankenfahrstuhl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

motorisiertBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankenfahrstuhl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Krankenfahrstuhl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erstmals haben jetzt jedoch zwei Gerichte "Petra" als ordentlichen Krankenfahrstuhl akzeptiert.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.2001
Er selbst fährt übrigens keinen Krankenfahrstuhl, sondern eines der Elektromobile, das sein Unternehmen auch anbietet, 100 Kilometer pro Stunde schnell.
Die Welt, 01.02.2000
Vechta - Ein leicht zerstreuter Professor ist am Freitag mit seinem Krankenfahrstuhl in der Nähe von Herne auf die Autobahn gefahren.
Die Welt, 19.11.2005
Der Rentner war abends mit seinem überdachten Krankenfahrstuhl auf dem Weg zum Stinnes-Baumarkt in der Teilestraße (Tempelhof).
Bild, 01.04.1999
Fahrtrichtungsanzeiger sind nicht erforderlich an offenen Elektrokarren, einachsigen Zugmaschinen, einachsigen Arbeitsmaschinen, offenen Krankenfahrstühlen, Kleinkrafträdern und Mopeds sowie Anhänger hinter Krafträdern.
o. A.: Verkehrskunde für die Führerscheinklassen 1-3-4, Remagen: Verkehrs-Verl. 1965, S. 140
Zitationshilfe
„Krankenfahrstuhl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenfahrstuhl>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankendiät
Krankenbrei
Krankenblatt
Krankenbett
Krankenbesuch
Krankengeld
Krankengeschichte
Krankengut
Krankengymnast
Krankengymnastik