Krankenhausgesellschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Krankenhausgesellschaft · Nominativ Plural: Krankenhausgesellschaften
WorttrennungKran-ken-haus-ge-sell-schaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsgemeinschaft Berechnung Berliner Bundesverband Bundesvereinigung Bundesärztekammer Geschäftsführer Hauptgeschäftsführer Kasse Kassenverband Krankenkasse Pflegerat Präsident Schätzung Spitzenverband Sprecher Verband Vereinigung Vizepräsident Vorsitzende bayerisch deutsch gegründet hamburgisch hessisch landeseigen städtisch warnen Ärztekammer Ärzteschaft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankenhausgesellschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn überhaupt, erwartet sie die Krankenhausgesellschaft erst in sieben bis zehn Jahren.
Der Tagesspiegel, 03.05.2003
Zugleich bekräftigte die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) ihre Kritik an dem Vorhaben.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2002
Dabei seien die Kassenärztliche Vereinigung und die Hamburgische Krankenhausgesellschaft gefordert.
Die Welt, 10.01.2000
Mit entsprechenden Warnungen hatte vor kurzem die Deutsche Krankenhausgesellschaft die Politik alarmiert.
Die Zeit, 06.06.2013 (online)
Daher fordert auch die Deutsche Krankenhausgesellschaft ein Umdenken in Deutschland.
Die Welt, 19.11.2004
Zitationshilfe
„Krankenhausgesellschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenhausgesellschaft>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankenhausfinanzierung
Krankenhauseinweisung
Krankenhausbett
Krankenhausbehandlung
Krankenhausaufenthalt
Krankenhauskeim
Krankenhauskost
Krankenhauskosten
Krankenhausplan
Krankenhausplanung