Krankenhausplanung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Krankenhausplanung · Nominativ Plural: Krankenhausplanungen
Worttrennung Kran-ken-haus-pla-nung

Thesaurus

Synonymgruppe
Krankenhausbedarfsplanung · Krankenhausplanung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Krankenhausplanung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankenhausplanung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Krankenhausplanung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gutachten für die Krankenhausplanung der nächsten fünf Jahre liegt auf dem Tisch.
Die Welt, 31.10.2000
Und die Länder sind auch weiterhin bei der Krankenhausplanung dabei.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1999
So wurden die Daten hauptsächlich für die regionale Krankenhausplanung benutzt.
Die Zeit, 05.04.1991, Nr. 15
Nachdem die länderübergreifende Notfallrettung inzwischen gewährleistet ist, könnte nun die Krankenhausplanung besser abgestimmt werden.
Der Tagesspiegel, 29.09.2004
Das Uni-Klinikum Benjamin Franklin (Steglitz) hat im Zuge der Krankenhausplanung angeboten, 100 weitere Betten abzubauen.
Bild, 23.01.1999
Zitationshilfe
„Krankenhausplanung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenhausplanung>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankenhausplan
Krankenhauskosten
Krankenhauskost
Krankenhauskeim
Krankenhausgesellschaft
krankenhausreif
Krankenhausträger
Krankenhauswesen
Krankenjournal
Krankenkartei