Krankenkartei

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKran-ken-kar-tei (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Gerichtsbeschluss gewährt ihnen Monate nach der Tat Zugriff auf die Krankenkartei der Orthopädiepraxis.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1999
In den Nachrichten erfuhr man, Juschtschenko, dessen linke Gesichtshälfte zwischenzeitlich gelähmt war, befinde sich seit langem in Behandlung und habe eine "Krankenkartei".
Die Welt, 30.10.2004
Zitationshilfe
„Krankenkartei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenkartei>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankenjournal
Krankenhauswesen
Krankenhausträger
krankenhausreif
Krankenhausplanung
Krankenkasse
Krankenkassenarzt
Krankenkassenbeitrag
Krankenkassenprämie
Krankenkost