Krankenlager, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKran-ken-la-ger
WortzerlegungkrankLager
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben
Synonym zu Krankenbett
Beispiel:
an jmds. Krankenlager weilen
bildlich
Beispiele:
etw. wirft jmdn. auf das Krankenlager
er starb nach langem Krankenlager (= er starb, nachdem er lange krank gewesen war)

Thesaurus

Synonymgruppe
Krankenbett · Krankenlager

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nachricht aufstehen besuchen eilen erheben fesseln kurz lichten versterben werfen zwingen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankenlager‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin dauert das unerquickliche Krankenlager dann einen ganzen Tag kürzer.
Der Tagesspiegel, 16.11.1999
Trotzdem muß so mancher auch mit den Jahren nie das Krankenlager hüten.
Süddeutsche Zeitung, 27.07.1999
Sie waren aber nicht im Bett zu halten, protestierten gegen das Krankenlager, warfen sich mit Kissen und behaupteten, gesund zu sein.
Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 92
Also gut, nach fünfmonatlichem Krankenlager wegen doppelten Handbruches kam ich wieder »ins Leben« zurück.
Altenberg, Peter: Mein Lebensabend, Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 21811
Olga reiste in dem schlesischen Winter, an das Krankenlager ihres Vaters.
Meisel-Hess, Grete: Die Intellektuellen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 10964
Zitationshilfe
„Krankenlager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenlager>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankenkurve
Krankenkost
Krankenkassenprämie
Krankenkassenbeitrag
Krankenkassenarzt
Krankenpflege
Krankenpflegeorden
Krankenpfleger
Krankenpflegerin
Krankenrapport