Krankenstation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Krankenstation · Nominativ Plural: Krankenstationen
WorttrennungKran-ken-sta-ti-on

Thesaurus

Synonymgruppe
Krankenstation · ↗Station

Typische Verbindungen zu ›Krankenstation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Altenheim Arzt Bau Bett Brunnen Gefängnis Kindergarten Klinik Küche Moschee Notübernachtung Obdachlose Operationssaal Schule Waisenhaus ambulant aufbauen ausgestattet bauen behandeln betreiben betreuen einrichten errichten mobil provisorisch spenden verlegen versorgen überfüllt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankenstation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Krankenstation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit vier Monaten hat sie die Krankenstation nicht verlassen dürfen.
Bild, 19.07.2004
Auch auf dem Weg zur Krankenstation mochte das kleine Tier nicht auf den gewohnten Schutz bietenden Beutel nicht verzichten.
Die Welt, 08.09.1999
Die Überführung dieser Verletzten in eine Krankenstation ist besonders dringlich.
Hauke, Hugo: Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Berlin: Mittler 1932, S. 77
Und wie zum Ausgleich dafür durfte ich eine ganze Krankenstation allein bewohnen.
Rothmann, Ralf: Stier, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1991 [1991], S. 253
Dann wurde ich dem Revier zugeteilt, das heißt der Krankenstation des Lagers.
o. A.: Vierundvierzigster Tag. Montag, den 28. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21239
Zitationshilfe
„Krankenstation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenstation>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankenstand
Krankenschwester
Krankenschein
Krankensalbung
Krankensaal
Krankenstube
Krankensuppe
Krankentrage
Krankenträger
Krankentransport