Krankenträger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKran-ken-trä-ger
WortzerlegungKrankeTräger
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
zwei Krankenträger kamen, um den Kranken abzuholen

Verwendungsbeispiele für ›Krankenträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Krankenträger, der hier die Ordnung aufrechtzuerhalten hat, trennt ihn nach Nationen.
Tucholsky, Kurt: Ein Pyrenäenbuch. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1927], S. 8209
Die Krankenträger fanden Lisa ohne Bewußtsein; ihr Körper war übersät von blauen Flecken.
Die Zeit, 30.01.1989, Nr. 05
Einer bekam einen Schulterschuß und wurde durch den Krankenträger betreut.
Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 145
Die Krankenträger gingen vor und zerstreuten sich mit Bahren übers Feld.
Flex, Walter: Der Wanderer zwischen beiden Welten, München: C.H. Beck [1933] [1917], S. 59
Er wurde von den Krankenträgern geschoben, deren Kittel durch ein gelbes Kreuz gezeichnet war.
Kolbenheyer, Erwin Guido: Das Gestirn des Paracelsus, München: J.F. Lehmanns 1964 [1921], S. 395
Zitationshilfe
„Krankenträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankentr%C3%A4ger>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankentrage
Krankensuppe
Krankenstube
Krankenstation
Krankenstand
Krankentransport
Krankentransporter
Krankentransportfahrzeug
Krankentransportwagen
Krankenunterstützung