Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Krankheitsbild, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Krankheitsbild(e)s · Nominativ Plural: Krankheitsbilder
Aussprache 
Worttrennung Krank-heits-bild
Wortzerlegung Krankheit Bild
eWDG

Bedeutung

Medizin Gesamtheit der Erscheinungen, die den Verlauf einer Krankheit kennzeichnen
Beispiele:
ein eindeutiges, typisches Krankheitsbild
Fieber gehört zu diesem Krankheitsbild

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Entität · Krankheitsbild

Typische Verbindungen zu ›Krankheitsbild‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankheitsbild‹.

Verwendungsbeispiele für ›Krankheitsbild‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch dies könne der Apotheker nur in Kenntnis des Krankheitsbildes leisten, das ein Arzt diagnostiziert hat. [C't, 1999, Nr. 5]
Zu keinem Zeitpunkt hatte ich Kenntnis über sein seelisches Krankheitsbild. [Die Zeit, 19.03.2013 (online)]
Das Krankheitsbild präsentiert sich oft nicht so dramatisch wie bei Männern. [Die Zeit, 14.07.2008, Nr. 28]
Lenz: Es gibt natürlich bei Müttern, die gerade ein Kind bekommen haben, sogenannte postnatale Krankheitsbilder. [Die Zeit, 06.12.2007, Nr. 50]
Oft können aber neuartige Probleme wegen des Erfolgsdrucks, sie zu lösen, auf solche Weise nicht vollständig genug individuelle Krankheitsbilder beschreiben. [Schäfer, Lothar u. Schnelle, Thomas: Ludwik Flecks Begründung der soziologischen Betrachtungsweise in der Wissenschaftstheorie. In: dies. (Hgg.) Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1980, S. 2]
Zitationshilfe
„Krankheitsbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankheitsbild>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankheitsbewältigung
Krankheitsbegriff
Krankheitsanzeichen
Krankheit
Krankhaftigkeit
Krankheitsbulletin
Krankheitsdauer
Krankheitsdisposition
Krankheitserreger
Krankheitserscheinung