Krankheitssymptom, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Krank-heits-sym-ptom · Krank-heits-symp-tom
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
typische Krankheitssymptome

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Beschwerde · Krankheitssymptom · ↗Krankheitszeichen · ↗Symptom
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • klinisches Zeichen · objektives Symptom

Typische Verbindungen zu ›Krankheitssymptom‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankheitssymptom‹.

Verwendungsbeispiele für ›Krankheitssymptom‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In manchen Fällen sind Personen positiv auf den Virus getestet worden, zeigten jedoch noch keinerlei Krankheitssymptome.
Der Tagesspiegel, 14.04.2003
Das Ziel der Behandlung ist nicht in erster Linie, die Krankheitssymptome zu behandeln.
Süddeutsche Zeitung, 14.11.1996
Ob es sich bei Hyperaktivität um ein Krankheitssymptom handelt, ist nur schwer und ausschließlich durch Fachleute zu diagnostizieren.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Hyperaktivität. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 6179
Das Krankheitssymptom sei verkappte Liebesbetätigung und alle Krankheit verwandelte Liebe.
Mann, Thomas: Der Zauberberg, Gütersloh: Bertelsmann 1998 [1924], S. 155
Eine weitere Aufgabe des Staates ist die des Arztes Krankheitssymptome im Volkstum zu erkennen und zu bekämpfen.
o. A.: Ansprache zur Eröffnung der Ausstellung ,,Entartete Musik" im Düsseldorfer Kunstpalast (Vollständige Fassung), 24.05.1938
Zitationshilfe
„Krankheitssymptom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankheitssymptom>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankheitsrisiko
Krankheitsprozess
Krankheitsprophylaxe
Krankheitsprävention
Krankheitsphänomen
Krankheitstag
Krankheitsüberträger
Krankheitsursache
Krankheitsverlauf
Krankheitszeichen