Krankheitszeichen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKrank-heits-zei-chen (computergeneriert)

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Beschwerde · ↗Krankheitssymptom · Krankheitszeichen · ↗Symptom
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftreten Fieber Husten auftreten aufweisen charakteristisch typisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krankheitszeichen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diabetes beginnt langsam und ohne typische Krankheitszeichen, kann aber zu äußerst üblen Folgen führen.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.2001
Auch zeigte der hochinfektiöse Partner entgegen den Erwartungen keine Krankheitszeichen.
Die Zeit, 24.06.1988, Nr. 26
Nach Jahren, oft Jahrzehnten mit wenigen oder gar keinen Krankheitszeichen setzen erste Symptome ein.
Der Tagesspiegel, 06.04.2002
Sie sind Symptome, Krankheitszeichen einer blinden, ziellosen Gier nach Steigerung.
Die Welt, 07.06.2003
Tritt Heilung ein, so bleiben einzelne Krankheitszeichen, zum Beispiel das Glotzauge, bestehen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 470
Zitationshilfe
„Krankheitszeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankheitszeichen>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankheitsverlauf
Krankheitsursache
Krankheitsüberträger
Krankheitstag
Krankheitssymptom
Krankheitszustand
kranklachen
kränklich
Kränklichkeit
Kränkling