Krawallblatt

WorttrennungKra-wall-blatt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend Zeitung, die in reißerischer Weise über Skandale, Verbrechen o. Ä. berichtet (u. die Massen aufputscht)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist es Zeit für jeden Fußballfan im Land, sich hinter Beckham zu stellen ", lautete der flammende Appell des sonstigen Krawallblatts" Sun ".
Der Tagesspiegel, 14.06.2000
Der Bruder eines glanzvollen Kulturministers konnte als Mörder verurteilt werden, und die Gazetten ignorierten es, rechtsextreme Krawallblätter ausgenommen.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.1994
Zitationshilfe
„Krawallblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krawallblatt>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krawallant
Krawall
Krautwickel
Krautschneider
Krautscheuche
Krawallbruder
Krawallmacher
Krawallo
Krawatte
Krawattenhalter