Krebsangst, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKrebs-angst
WortzerlegungKrebs2Angst
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(krankhafte) Angst vor einer Krebserkrankung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

TV-Moderatorin Nina Ruge läßt aus Krebsangst regelmäßig ihre Haut untersuchen.
Bild, 21.03.2006
Bei jungen Frauen prallen zudem oft Krebsangst und Kinderwunsch aufeinander.
Der Tagesspiegel, 01.03.2004
Eine richtige Gewichtung der Krankheitsrisiken wäre auch ein gutes Mittel gegen die Krebsangst.
Die Zeit, 21.12.1984, Nr. 52
Die Krebsangst ist ein Attribut unserer Generation, ebenso wie die Angst, vor dem Tod auf der Straße.
Die Zeit, 21.11.1957, Nr. 47
Es sei nicht redlich, wenn mit Krebsangst argumentiert werde, um Politikern und Bürgern die Notwendigkeit des Reaktors klarzumachen.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1997
Zitationshilfe
„Krebsangst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krebsangst>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krebs erzeugend
Krebs erregend
Krebs
Kreatürlichkeit
kreatürlich
Krebsart
krebsartig
Krebsarzt
Krebsauge
Krebsbehandlung