Krebsgeschwür, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Krebs-ge-schwür
Wortzerlegung Krebs2Geschwür
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geschwür, wie es beim Krebs² auftritt

Typische Verbindungen zu ›Krebsgeschwür‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krebsgeschwür‹.

Verwendungsbeispiele für ›Krebsgeschwür‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handle sich um ein "Krebsgeschwür mit teilweise mafiosen Strukturen".
Der Tagesspiegel, 22.02.2002
In einem Editorial auf seiner Homepage bezeichnet er den inflationären Einsatz von Flash als "Krebsgeschwür des Netzes".
Süddeutsche Zeitung, 27.06.2000
Die Adern wachsen nicht mehr - das Krebsgeschwür stirbt langsam ab!
Bild, 15.10.1999
Ein Krebsgeschwür läßt sich damit verdampfen und dann buchstäblich wegpusten.
Die Zeit, 05.09.1986, Nr. 37
Da die Krebsgeschwulst zum Gewebszerfall neigt, können aus den Geschwülsten leicht Krebsgeschwüre entstehen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 897
Zitationshilfe
„Krebsgeschwür“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krebsgeschw%C3%BCr>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krebsgeschwulst
Krebsgang
Krebsfrüherkennung
Krebsforschungszentrum
Krebsforschung
Krebsgewebe
krebshemmend
krebsig
Krebsknoten
krebskrank