Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Krebsgeschwür, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Krebsgeschwür(e)s · Nominativ Plural: Krebsgeschwüre
Worttrennung Krebs-ge-schwür
Wortzerlegung Krebs2 Geschwür
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geschwür, wie es beim Krebs² auftritt

Typische Verbindungen zu ›Krebsgeschwür‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krebsgeschwür‹.

Verwendungsbeispiele für ›Krebsgeschwür‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem Editorial auf seiner Homepage bezeichnet er den inflationären Einsatz von Flash als "Krebsgeschwür des Netzes". [Süddeutsche Zeitung, 27.06.2000]
Es wuchert wie ein Krebsgeschwür ", weiß ein westlicher Diplomat zu berichten. [Die Welt, 03.01.2001]
Aber dann sah er auf der Station die kleinen Kinder mit den Krebsgeschwüren. [Bild, 26.11.2005]
Die Adern wachsen nicht mehr – das Krebsgeschwür stirbt langsam ab! [Bild, 15.10.1999]
Ohne den Tod wäre das Leben ein unendlich fortwucherndes Krebsgeschwür. [Der Tagesspiegel, 16.11.2004]
Zitationshilfe
„Krebsgeschwür“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krebsgeschw%C3%BCr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krebsgeschwulst
Krebsgang
Krebsfrüherkennung
Krebsforschungszentrum
Krebsforschung
Krebsgewebe
Krebsknoten
Krebskrankheit
Krebsleiden
Krebsmaus