Kreditanstalt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kreditanstalt · Nominativ Plural: Kreditanstalten
Worttrennung Kre-dit-an-stalt
Wortzerlegung Kredit1 Anstalt

Thesaurus

Ökonomie
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Kreditanstalt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kreditanstalt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kreditanstalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Finanzminister, schon immer für die Kreditanstalt zuständig, lehnte ab. [Die Zeit, 20.05.2002, Nr. 20]
Mit 31 Jahren ging der Wissenschaftler zur großen Schweizerischen Kreditanstalt SKA. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.2000]
Die Schweizerische Kreditanstalt blickt auf eine Geschichte von genau 140 Jahren zurück. [Süddeutsche Zeitung, 03.07.1996]
Auf ehrwürdige 138 Jahre hat es die Schweizerische Kreditanstalt (SKA) seit ihrer Gründung gebracht. [Süddeutsche Zeitung, 08.02.1994]
So mußte die Österreichische Kreditanstalt, die größte Bank des Landes, im Sommer 1931 ihre Zahlungsunfähigkeit eingestehen. [Kurz, Robert: Schwarzbuch Kapitalismus, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 434]
Zitationshilfe
„Kreditanstalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kreditanstalt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kreditangebot
Kreditabteilung
Kredit
Kredenz
Krebszelle
Kreditantrag
Kreditaufnahme
Kreditauftrag
Kreditausfall
Kreditausschuss