Kreißsaal, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Kreiß-saal
Wortzerlegung kreißenSaal
eWDG, 1969

Bedeutung

Medizin Entbindungsraum in Krankenhäusern

Thesaurus

Synonymgruppe
Entbindungsraum · Kreißsaal
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kreißsaal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kreißsaal‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kreißsaal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur etwa jeden fünften Mann zog es zu seiner Frau in den Kreißsaal.
Die Zeit, 18.06.2001, Nr. 25
Wenn Ihre Kinder dann noch nicht da sind, müssen Sie eben kurz aus dem Kreißsaal raus.
Bild, 20.08.1997
Der kalte, grelle und lärmende Kreißsaal gibt ihm sicherlich nicht ein Gefühl der Befreiung.
konkret, 1980
Die Aufgaben der festangestellten Hebammen reduzieren sich heute jedoch meist auf die Betreuung der Gebärenden im Kreißsaal.
o. A. [hil]: Hebamme. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
In einem neben dem Explosionsort im vornehmen Stadtviertel Salamanca gelegenen Krankenhaus wurde durch die Explosion der Kreißsaal zerstört, in dem sich zufällig niemand befand.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Zitationshilfe
„Kreißsaal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krei%C3%9Fsaal>, abgerufen am 29.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kreisspreizen
Kreisspieler
Kreissparkasse
kreißen
Kreissektor
Kreisstaatsanwalt
Kreisstaatsanwaltschaft
Kreisstadt
Kreisstraße
Kreisstrom