Kreiskrankenhaus

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKreis-kran-ken-haus
WortzerlegungKreisKrankenhaus
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

unter der Trägerschaft eines Kreises geführtes Krankenhaus

Thesaurus

Synonymgruppe
Ambulatorium · Kreiskrankenhaus · ↗Poliklinik · ↗Stadtkrankenhaus
Oberbegriffe
Assoziationen
  • MVZ · medizinisches Versorgungszentrum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Arzt Bau Bett Chefarzt Chirurg Direktor Geschäftsführer Intensivstation Klinik Landkreis Oberarzt Patient Schwesternwohnheim Standard behandeln dortig ehemalig einliefern Übernahme örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kreiskrankenhaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kostet mitunter ein Tag im UKE doppelt soviel wie in einem Kreiskrankenhaus auf dem Lande.
Die Welt, 19.07.2000
Die Arbeiten für ein Kreiskrankenhaus mit 280 Betten stehen mittlerweile kurz vor dem Abschluß.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.1995
Im Kreiskrankenhaus konnte die Innere Abteilung ihrer Bestimmung übergeben werden.
Gerlach, Harry: Schmalkalden und Umgebung, Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1978, S. 20
Der Schneider Schwabe lag mit seinem gebrochenen Arm im Kreiskrankenhaus.
Hauptmann, Gerhart: Der Narr in Christo Emanuel Quint, Berlin: Aufbau-Verl. 1962 [1910], S. 189
Gleich nach dem Empfang im Schloß fuhr Johanna Kröger mit dem Rad ins Kreiskrankenhaus.
Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 32
Zitationshilfe
„Kreiskrankenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kreiskrankenhaus>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kreiskomitee
Kreisklasse
Kreiskehre
Kreiskegel
Kreiskarte
Kreiskulturhaus
Kreislauf
Kreisläufer
Kreislauferkrankung
Kreislauffunktion