Kreuzerhöhung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Kreuz-er-hö-hung
Wortzerlegung KreuzErhöhung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katholische Kirche am 14. September gefeiertes Fest besonders der Ostkirche

Typische Verbindungen zu ›Kreuzerhöhung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kreuzerhöhung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kreuzerhöhung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um 18 Uhr wird ein Kirchenkonzert zum Fest der Kreuzerhöhung veranstaltet.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.1994
Im Liebfrauendom wird das Fest der Kreuzerhöhung um 10 Uhr beim Hauptgottesdienst gefeiert.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1997
Seit 530 gibt es ein Fest der Kreuzerhöhung, 629 setzte man es auf den 14. September fest.
Die Zeit, 12.09.2012, Nr. 32
Die Werke des Kosmas behandeln die Geburt Christi, die Kreuzerhöhung, den Durchgang durch das Rote Meer, die Wanderung der Gottesmutter und Ideomela auf verschiedene Hl.
Stöhr, Maria: Kosmas von Jerusalem. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 43612
Zitationshilfe
„Kreuzerhöhung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kreuzerh%C3%B6hung>, abgerufen am 09.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kreuzerdivision
Kreuzer
kreuzen
kreuzelend
Kreuzehrlichkeit
Kreuzesbalken
Kreuzestod
Kreuzesweg
Kreuzeszeichen
Kreuzfahne