Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kreuzung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kreuzung · Nominativ Plural: Kreuzungen
Aussprache 
Worttrennung Kreu-zung
Wortzerlegung kreuzen -ung
Wortbildung  mit ›Kreuzung‹ als Erstglied: Kreuzungsbereich · Kreuzungsprodukt · Kreuzungspunkt · Kreuzungsstelle · Kreuzungsverkehr · Kreuzungsversuch · Kreuzungszüchtung · kreuzungsfrei
 ·  mit ›Kreuzung‹ als Letztglied: Ampelkreuzung · Artkreuzung · Bahnkreuzung · Rassenkreuzung · Samenkreuzung · Schienenkreuzung · Sortenkreuzung · Straßenkreuzung · Veredelungskreuzung · Veredlungskreuzung · Verkehrskreuzung · Wegkreuzung
eWDG

Bedeutungen

1.
Schnittpunkt zweier oder mehrerer sich kreuzender Verkehrswege
Beispiele:
das Auto hielt an der Kreuzung, überfuhr bei Rot die Kreuzung
der Verkehrspolizist sperrte die Kreuzung
2.
Biologie Vermischung, Paarung von zwei Elternteilen verschiedener Rasse, Art, Gattung
Beispiele:
die Kreuzung dieser beiden Getreidearten war kein Erfolg
der Züchter nahm diese Kreuzung zur Verbesserung der Eigenschaften seines Zuchtviehs vor
3.
Biologie Produkt, das aus der Paarung, Vermischung zweier Elternteile von verschiedener Rasse, Art, Gattung hervorgegangen ist
Beispiel:
dieses Tier ist eine Kreuzung von Mufflon und Hausschaf
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A2.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

kreuzen1 · Kreuzung
kreuzen1 Vb. ‘mit einem Kreuz versehen, etw. kreuzförmig legen, überschneiden, überqueren, Pflanzen oder Tiere verschiedener Arten, Sorten, Rassen miteinander paaren’, abgeleitet von dem unter Kreuz (s. d.) behandelten Substantiv in seinen einzelnen Bedeutungen. Vgl. ahd. krūzōn ‘ans Kreuz schlagen’ (9. Jh.), mhd. kriuzen ‘kreuzigen, bekreuzigen, mit einem Kreuz bezeichnen’. – Kreuzung f. ‘Schnittpunkt von Verkehrswegen, zweier Geraden, Bastardierung, Hybridisation’ (19. Jh.); zuvor ‘Kreuzigung’ (15. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Kreuzung · Straßenkreuzung
Synonymgruppe
Hybrid (aus)  fig. · Hybrid...  fig. · Kreuzung (aus)  fig.
Assoziationen
  • Elektro-Hybridrad · Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor · Pedelec  ●  E-Bike  engl., Jargon · Elektrofahrrad  Hauptform · Elektrorad  ugs. · Hybridrad  ugs. · Pedal Electric Cycle  fachspr., engl., Jargon
Eisenbahn
Synonymgruppe
Kreuzung · Zugkreuzung  ●  Zugskreuzung  schweiz.
Assoziationen
Biologie
Synonymgruppe
Bastard  veraltet · Blendling  veraltet · Kreuzung  Hauptform · Mischling  veraltet · (die) Hybride  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kreuzung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kreuzung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kreuzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um nicht beim Start gefilmt zu werden, hatte er die Kamera an dieser Kreuzung auf 15.02 Uhr programmiert. [Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 197]
An der größten Kreuzung von S. stand Lena im Mittag herum. [Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 139]
Dies gilt für Kreuzungen mit beliebig vielen – auch gekoppelten – Genen. [Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 40]
Die Kreuzung verschiedener Arten ist daher in vielen Fällen gar nicht möglich. [Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 49]
Über 200 Kameras sollen dort einmal die Straßen kontrollieren, mindestens zwei pro Kreuzung. [Die Zeit, 30.12.1998, Nr. 1]
Zitationshilfe
„Kreuzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kreuzung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kreuzundquerfahrt
Kreuztonart
Kreuztabelle
Kreuzstäbchen
Kreuzstock
Kreuzungsbereich
Kreuzungsprodukt
Kreuzungspunkt
Kreuzungsstelle
Kreuzungsverkehr