Kreuzungsbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kreuzungsbereich(e)s · Nominativ Plural: Kreuzungsbereiche
WorttrennungKreu-zungs-be-reich (computergeneriert)
WortzerlegungKreuzungBereich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bauarbeit Fahrbahn Halteverbot Radweg Ring Rot Straße Umbau einfahren gesamt parken sperren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kreuzungsbereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach wird er diesen äußerst belebten Kreuzungsbereich nur noch unterirdisch passieren können.
Der Tagesspiegel, 17.04.2001
Nur wenn Sie nach rechts abbiegen wollen, fahren Sie im Kreuzungsbereich am rechten Rand.
Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 49
Gefährliche Kreuzungsbereiche würden oft überhaupt nicht gestreut, beschwerten sich andere.
Süddeutsche Zeitung, 14.12.1998
Dieser Personenkreis wartet im Kreuzungsbereich ordnungsgemäß so lange, bis der vorfahrtberechtigte Verkehr diesen passiert hat.
Die Zeit, 14.07.2005, Nr. 29
Er genoss unbedingte Vorfahrt und das Recht, sich im Kreuzungsbereich zu übergeben.
Die Welt, 21.05.2004
Zitationshilfe
„Kreuzungsbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kreuzungsbereich>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kreuzunglücklich
Kreuzung
Kreuzundquerfahrt
Kreuztabelle
Kreuzstock
kreuzungsfrei
Kreuzungsprodukt
Kreuzungspunkt
Kreuzungsstelle
Kreuzungsverkehr