Cricketspieler, der

Alternative SchreibungKricketspieler
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungCri-cket-spie-ler · Kri-cket-spie-ler
WortzerlegungCricketSpieler
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der Cricket spielt

Typische Verbindungen
computergeneriert

berühmt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kricketspieler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Sonntagszeitungen war Klinsmann nach dem englischen Cricketspieler Devon Malcolm, der Südafrika beinahe eigenhändig besiegte, denn auch der zweite Star der Berichterstattung.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.1994
Zusammengebastelt aus Rugby- und Fußballelementen begann er vor knapp 150 Jahren wenig spektakulär als Winter-Fitnesssport für Cricketspieler.
Der Tagesspiegel, 26.09.2004
Er war selbst Cricketspieler und Ruderer und ist auch Council-Mitglied des Ruder-Weltverbandes FISA.
Die Zeit, 16.11.2010 (online)
Aber Fiona Shaw trägt das Weiß dieser Besonderheit und Auszeichnung auch mit der lässigen Eleganz eines Tennis- oder Cricketspielers.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.1996
Zitationshilfe
„Cricketspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cricketspieler>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kricketball
Kricket
Krickente
krickeln
Krickelkrakel
kricklig
Krida
Kridar
Kridatar
Kriebelmücke