Kriegsjahr

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKriegs-jahr (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alliierter Besatzung Bombennacht Elend Exil Gefangenschaft Kindheit Kriegsjahr Laufe Marine Nachkriegszeit Tagebuch Wehrmacht Wirre Zwangsarbeiter auslagern blutig bosnisch dreieinhalb dritt ernähren erst fünft gebären letzt sechst verbringen viert vorletzt überstehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kriegsjahr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wahrscheinlich wollte man uns so auf die Härte der Kriegsjahre vorbereiten.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.2001
Zwischen beiden standen die Kriegsjahre, in denen sie sich gegenseitig zum Tode verurteilt hatten.
Die Zeit, 26.02.1973, Nr. 09
Musik war noch in den Kriegsjahren 1618 - 1631 ungewöhnlich reich.
Reichert, Georg: Kraf. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 35580
Erst in den letzten Kriegsjahren trat hier eine Änderung ein.
o. A.: Zweihundertzehnter Tag. Freitag, 23. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 29066
Und so war es doch während der letzten zwei Kriegsjahre?
o. A.: Dreiundneunzigster Tag. Donnerstag, 28. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16262
Zitationshilfe
„Kriegsjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kriegsjahr>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kriegsinvalide
kriegsinvalid
Kriegsindustrie
Kriegshysterie
Kriegshinterbliebenenfürsorge
Kriegskamerad
Kriegskasse
Kriegskind
Kriegsknecht
Kriegskodex