Kriegsmaschinerie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kriegsmaschinerie · Nominativ Plural: Kriegsmaschinerien · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungKriegs-ma-schi-ne-rie
WortzerlegungKriegMaschinerie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dienst Gang Nazi Reich amerikanisch gewaltig irakisch israelisch jugoslawisch serbisch stoppen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kriegsmaschinerie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kleinmütig klang das, verglichen mit der mächtigen Kriegsmaschinerie, die da kurz zuvor in Gang gesetzt worden war.
Die Zeit, 12.01.2009, Nr. 02
Noch ist die am Golf aufmarschierte infernalische Kriegsmaschinerie nicht entfesselt.
Der Tagesspiegel, 08.02.2003
Es wird, wie zu Beginn des Jahres, eine gewaltige Kriegsmaschinerie angekurbelt.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1998
Das treibt sie dazu, ihre Kriegsmaschinerie zu erhalten und Spannungen anzuheizen.
Der Spiegel, 09.11.1987
Soldaten und Kriegsmaschinerie hätte auch die Sowjetunion bei weitem genug für eine solche Operation.
o. A.: WAS WOLLEN DIE RUSSEN IN AFGHANISTAN? In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Zitationshilfe
„Kriegsmaschinerie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kriegsmaschinerie>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kriegsmaschine
Kriegsmarine
Kriegsmann
Kriegsmacht
kriegslustig
kriegsmäßig
Kriegsmaterial
Kriegsminister
Kriegsministerium
Kriegsmonat