Krippenspiel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKrip-pen-spiel (computergeneriert)
WortzerlegungKrippeSpiel
eWDG, 1969

Bedeutung

Spiel um die Geburt Christi, Weihnachtsspiel
Beispiel:
Krippenspiele, die zu Hause auf dem Christmarkt den staunenden Kindern gezeigt wurden [KafkaAmerika56]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Christvesper Familiengottesdienst Generalprobe Gottesdienst Heiligabend Probe aufführen mitwirken modern proben weihnachtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krippenspiel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer will, darf darin kurz vor Weihnachten ein Krippenspiel erkennen.
Die Zeit, 27.12.2012, Nr. 52
Mit großem Engagement führen die Kinder jedes Jahr ein Krippenspiel auf.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.2000
Hier wurde das Krippenspiel von der Klasse 3 B aufgeführt.
Bild, 18.12.1999
Schon im Krippenspiel tritt er auffallend in den Hintergrund, fast gleich mit Ochs und Esel.
Die Welt, 23.12.2000
Erst kurz vor dem Ende offenbart er seinen Häftlingen, daß er selbst das Krippenspiel geschrieben hat.
Der Tagesspiegel, 05.04.1999
Zitationshilfe
„Krippenspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krippenspiel>, abgerufen am 18.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krippensetzer
Krippenplatz
Krippenleiterin
Krippenkind
Krippenkapazität
Krippentod
Krips
Kris
Krise
kriseln