Krippentod

WorttrennungKrip-pen-tod
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

volkstümlich plötzlicher Kindstod

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Krippentod · plötzlicher Kindstod · plötzlicher Säuglingstod
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der völlig überraschende Tod des Delphin-Jungen zeigt Parallelen zum "Krippentod" von Menschen-Babys.
Bild, 20.07.2000
So tragen Stillen, Nicht-Rauchen und Vermeidung der Bauchlage zur Verhinderung des Krippentodes bei.
Süddeutsche Zeitung, 24.01.2000
Der plötzliche Kindstod - auch Krippentod - tritt unvermutet und plötzlich bei Säuglingen und Kleinkindern ein.
Die Welt, 17.12.1999
Junge Demokratien wie jene in Brasilien oder Argentinien müßten den Krippentod sterben oder endgültig jegliche Zahlungen einstellen.
Die Zeit, 09.10.1987, Nr. 42
Ärzte haben noch kein Licht in das Dunkel um den Krippentod bringen können
Die Zeit, 23.01.1989, Nr. 04
Zitationshilfe
„Krippentod“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krippentod>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krippenspiel
Krippensetzer
Krippenplatz
Krippenleiterin
Krippenkind
Krips
Kris
Krise
kriseln
krisenanfällig