Kristallstruktur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKris-tall-struk-tur
WortzerlegungKristall1Struktur
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
Methoden zur Bestimmung von Kristallstrukturen

Typische Verbindungen zu ›Kristallstruktur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eigenschaft Element Untersuchung anordnen geordnet kubisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kristallstruktur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kristallstruktur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim ersten Abkühlen sind die einzelnen Kristallstrukturen nur schwach verbunden.
Die Zeit, 16.02.1996, Nr. 8
Bei noch höheren Drücken und tieferen Temperaturen verändert sich das Eis in seiner Kristallstruktur weiter.
Die Welt, 12.02.2004
Diese Flüssigkeit wird mit einer Glasschmelze vermengt, wobei die radioaktiven Elemente in die Kristallstruktur des erkaltenden Glases eingeschlossen werden.
o. A. [cs]: Endkonditionierung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1985]
In der verdächtigen Grenzschicht finden sich manchmal auch Kügelchen aus geschmolzenem Glas und Quarzkristalle mit veränderter Kristallstruktur.
o. A.: Die letzten Tage der Saurier. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Steurers Ziel ist es, den Zusammenhang zwischen Kristallstruktur und physikalischen Eigenschaften zu verstehen, um so Materialien maßschneidern zu können.
o. A.: Kristallforschung. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Kristallstruktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kristallstruktur>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kristallschüssel
Kristallschale
Kristallphysik
Kristalloptik
Kristallomantie
Kristalltrumeau
Kristallüster
Kristallvase
Kristallwasser
Kristallweizen