Kroatin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kroatin · Nominativ Plural: Kroatinnen
Worttrennung Kro-atin · Kroa-tin (computergeneriert)
Wortzerlegung Kroate-in

Typische Verbindungen zu ›Kroatin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kroatin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kroatin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie war Kroatin, je älter sie wurde, desto bewusster wurde ihr das.
Der Tagesspiegel, 08.02.2004
Mit 14 Jahren entdeckte die gebürtige Kroatin ihre hellseherische Fähigkeit.
Bild, 11.08.2003
Die Kroatin glaubt, dass sie das Zeug hat, die Marke zu übertreffen.
Die Zeit, 13.08.2008, Nr. 32
Und durch weitere Unzulänglichkeiten erlaubte sie der Kroatin fünf leichte Breaks.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.1996
Bozo ist Montenegriner, mit einer Kroatin verheiratet und lebt seit zwanzig Jahren in Zagreb.
konkret, 1994
Zitationshilfe
„Kroatin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kroatin>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kroate
kritzlig
Kritzelschrift
kritzeln
kritzelig
Kroatisch
Kroatische
Kroatzbeere
Krocket
Krocketschläger