Kubus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kubus · Nominativ Plural: Kubus/Kuben
Aussprache
WorttrennungKu-bus
HerkunftLatein
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
Würfel
Beispiel:
das Haus gleicht einem Kubus
2.
Mathematik dritte Potenz einer Zahl, Kubikzahl
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kubus · kubisch · Kubismus · kubistisch
Kubus m. ‘Würfel, dritte Potenz einer Zahl’, Übernahme (16. Jh.) von gleichbed. lat. cubus, aus griech. kýbos (κύβος) ‘Höhlung, Auge auf dem Würfel, Würfel’. kubisch Adj. ‘würfelförmig, in die dritte Potenz erhoben’ (16. Jh.), lat. cubicus, worauf auch das Bestimmungswort in Kubikwurzel (16. Jh.), Kubikzahl (16. Jh.), Kubikmeter (19. Jh.) beruht. Kubismus m. zu Beginn des 20. Jhs. entwickelte Richtung in Malerei und Plastik, die die kubischen Formen der Natur betont, nlat. Bildung zu lat. cubus; dazu kubistisch Adj. (20. Jh.).

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Kubus · Sechsflächner · ↗Würfel · regelmäßiges Hexaeder
Oberbegriffe
  • platonischer Körper · regulärer Polyeder

Typische Verbindungen
computergeneriert

Backstein Baukörper Grundform Kegel Kubus Quader Sichtbeton Zylinder begehbar drehbar entworfen fensterlos freistehend gestaffelt gläsern hermetisch hölzern kantig langgestreckt minimalistisch quadratisch rechteckig scharfkantig schwebend verglast verkleidet verschachtelt verspiegelt wuchtig zweigeschossig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kubus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die öffnet sich zu einem etwa fünf mal fünf Meter großen Kubus.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.2003
Gemeint ist auch der Schwarze Kubus, ein Theaterhaus an der Ilm.
konkret, 1999
Charakteristisch ist die einfache Schrankform, geschlossen bildet der S. einen Kubus.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 37356
In der Architektur ist etwa Brunelleschis Rückgriff auf die primären Formen des Kubus und des Kugelsegments zu vergleichen.
Pfannkuch, Wilhelm u. Blume, Friedrich: Renaissance. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 44631
Balton sah Säulen, Kuben und Quader, spiralige Gebilde und solche von halbkugeliger Form.
Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 40
Zitationshilfe
„Kubus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kubus>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kübler
kubital
kubistisch
Kubist
Kubismus
Küche
Küchel
kücheln
Kuchen
Küchenabfall