Kuchenberg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKu-chen-berg
WortzerlegungKuchen-berg
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

große Mengen übereinander gelegter Kuchenstücke

Verwendungsbeispiele für ›Kuchenberg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entlassen wurden sie erst im Morgengrauen "mit Kaffee und Kuchenbergen".
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1999
Gleich auf die ausgelassene Hochzeit mit Schnaps und Schampus, Kuchenbergen und Quetschkommodenmusik folgt der Streß am Arbeitsplatz.
Die Zeit, 27.06.1975, Nr. 27
Zitationshilfe
„Kuchenberg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kuchenberg>, abgerufen am 27.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Küchenbenutzung
Küchenbeil
Küchenbehälter
Küchenbank
Kuchenbäcker
Küchenbeschließerin
Küchenbesen
Kuchenbesteck
Kuchenblech
Kuchenboden