Kugelfisch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungKu-gel-fisch (computergeneriert)
WortzerlegungKugelFisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders in tropischen und subtropischen Meeren vorkommender, auch in Aquarien mit Warmwasser gehaltener) (bunter) Korallenfisch, der sich durch Luft- oder Wasseraufnahme kugelig aufbläst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Genom Gift japanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kugelfisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am schönsten war es zu tauchen - da gab es sogar Kugelfische.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2001
In einem Aquarium verbiss sich ein Kugelfisch in seinem Finger.
Bild, 30.10.2002
Entworfen hat das entfernt an einen Kugelfisch erinnernde Gefährt ein britischer Ingenieur.
Der Tagesspiegel, 10.03.2005
In Asien lieben sie ja auch Kugelfisch da hat der Selbstversuch noch Tradition.
Die Welt, 09.10.2003
Und am Kugelfisch entzündete sich die Phantasie des Doktor Davis.
Die Zeit, 19.06.1987, Nr. 26
Zitationshilfe
„Kugelfisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kugelfisch>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kugelfest
Kugelfang
Kugeldurchmesser
Kugeldreieck
Kugeldistel
Kugelfläche
Kugelform
kugelförmig
Kugelgelenk
Kugelgrill