Kuhmist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kuhmist(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Kuh-mist (computergeneriert)
Wortzerlegung KuhMist
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Kuhdung

Typische Verbindungen zu ›Kuhmist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

LehmBeispielsätze anzeigen StrohBeispielsätze anzeigen getrocknetBeispielsätze anzeigen riechenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kuhmist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kuhmist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kuhmist muss her, wo ich den auftreibe, weiß ich noch nicht.
Der Tagesspiegel, 22.09.2002
In diesem Dorf sieht es nach pharaonischem Kitsch aus, und es riecht nach Kuhmist.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.1998
Der Kuhmist wird pulverisiert und in einem sehr einfachen Prozeß zu einem gänzlich schwarzen Pulver umgewandelt.
Die Zeit, 20.08.1971, Nr. 34
Und vielleicht stoßen sie schon bald auf Störtebeker - im Kuhmist.
Bild, 04.09.2003
Obstkulturen kann man auch mit gemischtem Dünger oder mit reinem Kuhmist bedecken.
Böttner, Johannes: Gartenbuch für Anfänger, Frankfurt (Oder) u. a.: Trowitsch & Sohn 1944 [1895], S. 203
Zitationshilfe
„Kuhmist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kuhmist>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kuhmilch
Kuhmaul
Kuhmagd
Kühlzug
Kühlwasser
kühn
Kühnheit
kühnlich
Kuhpilz
Kuhpocken