Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kulturarbeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kul-tur-ar-beit
Wortzerlegung Kultur Arbeit
eWDG

Bedeutung

Arbeit, die der Förderung der kulturellen Betätigung dient
Beispiele:
Kulturarbeit leisten
die Kulturarbeit in den Betrieben, auf dem Lande verbessern, fördern

Typische Verbindungen zu ›Kulturarbeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kulturarbeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kulturarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kulturarbeit ist nicht wichtig, weil sie umsonst zu haben ist. [Die Zeit, 20.05.1998, Nr. 22]
Um etwa ein Drittel sind, Inflation eingerechnet, die Mittel für die auswärtige Kulturarbeit in den neunziger Jahren geschrumpft. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.2004]
Denn nicht nur finanziell steht die auswärtige Kulturarbeit unter Druck. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.2003]
Das ist geradezu ein klassisches Feld für die kommunale Kulturarbeit. [Süddeutsche Zeitung, 29.03.2001]
Wie soll die Förderung freier Gruppen und die dezentrale Kulturarbeit aussehen? [Der Spiegel, 03.04.1989]
Zitationshilfe
„Kulturarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kulturarbeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kulturanthropologie
Kulturangebot
Kulturanalyse
Kulturamt
Kulturalismus
Kulturattaché
Kulturaufgabe
Kulturauftrag
Kulturausgabe
Kulturaustausch