Kulturensemble, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKul-tur-en-sem-ble
WortzerlegungKulturEnsemble
eWDG, 1969

Bedeutung

DDR Ensemble von Berufskünstlern oder Laienkünstlern, das besonders Volksmusik und Volkstanz pflegt
Beispiel:
ein vietnamesisches Kulturensemble gastierte in Berlin

Typische Verbindungen
computergeneriert

einzigartig türkisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kulturensemble‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Brand, sagt der Präsident der Stiftung Weimarer Klassik, sei ein Fanal dafür, Weimars einzigartiges Kulturensemble endlich angemessen zu fördern.
Die Welt, 31.12.2004
Ab 1949 half er mit beim Aufbau des ersten Kulturensembles der DDR und bei der Gründung und Entwicklung der ersten Zirkel schreibender Arbeiter.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 4519
Wenn die Dämmerung sich über den großen Hof des jüngsten Wiener Kunst- und Kulturensembles senkt, heißt es Bahn frei für die erste "Kehre".
Die Welt, 05.12.2003
Zitationshilfe
„Kulturensemble“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kulturensemble>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kulturell
Kulturelement
Kultureinrichtung
Kultureinfluß
Kulturdünger
Kulturentwicklung
kulturenübergreifend
Kulturepoche
Kulturerbe
Kulturerbejahr