Kulturmanagement, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kulturmanagements
Aussprache
WorttrennungKul-tur-ma-nage-ment

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hochschule Institut Professor Studiengang absolvieren international lehren studieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kulturmanagement‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wollen sich ungeachtet von dem etablierten Kulturmanagement weiterhin figurativ ausdrücken und so die gegenständliche Malerei in das neue Jahrtausend hinüberretten.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2001
Ich habe Kulturmanagement studiert und arbeite in einem Theater oder Museum daran, das Programm möglichst interessant zu gestalten.
Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37
Derzeit ist ja beispielsweise ein Studiengang wie "Kulturmanagement" groß in Mode.
Der Tagesspiegel, 29.08.2000
Eine weitere Spezialität des ISW ist der Studiengang "Internationales Kulturmanagement".
Die Welt, 23.11.2002
Wenn die CDU den Wahlkampf verliert, würde ich ins Kulturmanagement gehen.
Bild, 13.03.1999
Zitationshilfe
„Kulturmanagement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kulturmanagement>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kulturmagazin
Kulturlosigkeit
kulturlos
kulturlich
Kulturleiter
Kulturmanager
Kulturmensch
Kulturmetropole
Kulturminister
Kulturministerin