Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kulturzentrum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kulturzentrums · Nominativ Plural: Kulturzentren
Aussprache 
Worttrennung Kul-tur-zen-trum · Kul-tur-zent-rum
Wortzerlegung Kultur Zentrum
eWDG

Bedeutung

Mittelpunkt des kulturellen Lebens
Beispiel:
Weimar war ein bedeutendes Kulturzentrum im 18. Jahrhundert

Typische Verbindungen zu ›Kulturzentrum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kulturzentrum‹.

Erhalt Ikg Kultusgemeinde Messestadt Saal Verband alevitisch alternativ autonom dübendorfer einrichten franzoesische islamisch kasseler kurdisch laimer links-alternativ linksalternativ linksautonom luganer marokkanisch-islamisch multifunktional puchheimer rodgauer rüsselsheimer schweizerisch-arabisch selbstverwaltet türkisch-islamisch vilbeler wetzlarer

Verwendungsbeispiele für ›Kulturzentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Kulturzentrum, in dem er ausstellt, versucht auf seine Weise, die Traditionen zu erhalten. [Die Zeit, 15.02.2010, Nr. 07]
Mit der Unterstützung der Bank wurde der Ort zum internationalen Kulturzentrum. [Die Zeit, 09.02.2009, Nr. 06]
Ein Kulturzentrum ist so entstanden, wo man zunächst keines vermutet hätte. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.2003]
Bereits in den siebziger Jahren tauchte die Idee für ein Kulturzentrum in Singapur auf. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.2002]
Die Herrensitze auf dem Lande bedeuten ebenso viele neue kleine Kulturzentren. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte – Zweiter Teil: Die Germanen, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1921], S. 22427]
Zitationshilfe
„Kulturzentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kulturzentrum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kulturzeitschrift
Kulturwissenschaftlerin
Kulturwissenschaftler
Kulturwissenschaft
Kulturwirtschaft
Kulturzerfall
Kulturzone
Kultus
Kultusfreiheit
Kultusgemeinde