Kundenseite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kundenseite · Nominativ Plural: Kundenseiten
WorttrennungKun-den-sei-te (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Konzentration Nachfrage

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kundenseite‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Standardisierung muß weit genug vorangeschritten sein und auf Kundenseite sollte ein ausreichender Bedarf bestehen.
Die Welt, 13.12.2005
Die Konfiguration und Administration erfolgt ausschließlich von der Kundenseite aus.
C't, 2000, Nr. 10
Auf Kundenseite braucht man außer einem speziellen Modem keine Zusatzgeräte.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.2000
Er genieße auf der Kundenseite hohes Vertrauen und könne die Sanierung der Bank erfolgreich und unbehelligt fortsetzen, hieß es.
Die Zeit, 21.11.2010 (online)
Inzwischen ist eine breite Palette an Schnittstellen zur Kundenseite verfügbar.
C't, 1998, Nr. 16
Zitationshilfe
„Kundenseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kundenseite>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kundensegmentierung
Kundensegment
Kundenprofil
Kundenproduktion
Kundenperspektive
Kundenservice
Kundensicht
kundenspezifisch
Kundenstamm
Kundenstock