Kunstbibliothek, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kunstbibliothek · Nominativ Plural: Kunstbibliotheken
WorttrennungKunst-bi-blio-thek · Kunst-bib-lio-thek
WortzerlegungKunstBibliothek
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
(öffentliche) Bibliothek, deren Bestand überwiegend aus Büchern und anderen Medien zu allen Bereichen der Kunst besteht, die diese archiviert und gelegentlich ausstellt
Beispiele:
Unter Wullens Führung soll die 1867 gegründete Kunstbibliothek, die über Sammlungen zu Architektur, Fotografie, Mode, Graphik und Kostümkunde verfügt, als Institut an der Schnittstelle von Bild- und Textkultur ihr Profil in Zusammenarbeit mit Disziplinen wie den Medienwissenschaften schärfen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.12.2006]
Im ersten Obergeschoss des Schlosses wird man neben der Berlin-Ausstellung die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen […] finden. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.2016]
Schulklassen wird in der Kunstbibliothek […] die bildende Kunst nähergebracht, lokale und regionale Künstler können in der »Kunstecke« ihre Werke ausstellen, Kunstliebhaber können sich von den temporären Ausstellungen im 1. Stock inspirieren lassen[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 18.09.2008]
Den Narren widmet die Kunstbibliothek ab 17. August eine Ausstellung. Anhand von Bild- und Textdokumenten aus dem 15. bis 17. Jahrhundert werde ein Einblick vermittelt in die »Problematik des Narrendaseins«, teilte das Museum mit. [Die Welt, 08.08.2001]
Die Berliner Kunstbibliothek, die zusammen mit dem Bund Deutscher Gebrauchsgraphiker diese Übersicht über die gebrauchsgraphischen Spitzenleistungen nach 1945 veranstaltet, ist seit langem die Sammelstelle, eine Art Spezialmuseum für alte und moderne Gebrauchsgraphik. [Die Zeit, 23.02.1962, Nr. 08]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine staatliche, umfangreiche Kunstbibliothek
als Akkusativobjekt: eine Kunstbibliothek beherbergen
als Genitivattribut: eine Ausstellung, die Bestände, der Direktor einer Kunstbibliothek
2.
größere Sammlung von Büchern und anderen Medien zum Thema Kunst (im Privatbesitz)
Beispiele:
Im Deposito empfängt den Besucher gleich im Eingangsbereich die Kunstbibliothek des Sammlers, die gegenwärtig geordnet und schliesslich etwa 5000 Bände umfassen wird. [Neue Zürcher Zeitung, 04.09.2009]
Die Wohnung über dem Firmensitz wirkt wie ein bewohntes Museum: Überall hängt, steht und liegt Kunst, kleine Nasenskulpturen des kubanischen Künstlers Yoan Capote sind in die Wand eingegipst, den Wänden entlang erstreckt sich die wahrscheinlich grösste private Kunstbibliothek des Landes. [Neue Zürcher Zeitung, 12.11.2016]
Als die Polizisten im August und Oktober 2010 und im Januar 2011 unter anderen die Anwesen von Wolfgang und Helene Beltracchi in Freiburg und Mèze durchsuchten, fand sich neben einer umfangreichen Kunstbibliothek […] auch das Verzeichnis der zuletzt über den Browser Firefox gesuchten Begriffe. [Die Zeit, 20.06.2011, Nr. 25]
Seine eigene Sammlung italienischer Kunst, vor allem aber seine 50000 Bände umfassende Kunstbibliothek hat er [der Kunstkritiker Bernard Berenson] der Harvard-Universität vermacht, an der er vor mehr als 70 Jahren promovierte. [Die Zeit, 16.10.1959, Nr. 42]
Die von der Berliner Firma Graupe für den März angekündigten Auktionen sind von ihr auf den April verschoben worden und werden dann voraussichtlich mit der Kunstbibliothek des bekannten Frankfurter Sammlers Egon Zerner beginnen[…]. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1926]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine umfangreiche Kunstbibliothek
als Akkusativobjekt: eine Kunstbibliothek beherbergen
als Genitivattribut: die Bestände einer Kunstbibliothek

Typische Verbindungen zu ›Kunstbibliothek‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausstellung Bahnhof Berliner Bestand Direktor Gemäldegalerie Grafik Kulturforum Kunstgewerbemuseum Kupferstichkabinett Museum Nationalgalerie Sammlung Zeichnung ehemalig eröffnen staatlich umfangreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kunstbibliothek‹.

Zitationshilfe
„Kunstbibliothek“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kunstbibliothek>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstbetrieb
Kunstbetrachtung
Kunstbestrebungen
Kunstbesitz
kunstbesessen
Kunstblatt
Kunstblume
Kunstblut
Kunstborste
Kunstbrut