Kunstführer

WorttrennungKunst-füh-rer (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Handbuch, in dem die Kunstdenkmäler eines bestimmten Gebietes beschrieben sind

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein kleiner Kunstführer erklärt den Gästen die Auswahl der Werke.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2003
Da überbieten sich die Kunstführer, Baedeker läßt einen Stern aufgehen.
Die Zeit, 14.08.1970, Nr. 33
Ich trage keine Kamera, und die fotokopierten Seiten eines Kunstführers sind mit dem Stadtplan eingelegt in ein Buch ohne Umschlag.
Der Tagesspiegel, 25.11.2000
Das 1909 gebaute Tabakkontor mit der immerhin 62 Meter hohen Kuppel steht in keinem Kunstführer.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 347
Die Busse fahren speziell jene Standorte an, die im neuen Kunstführer "Highlights der Weltkultur - Berlin" vorgestellt werden.
Bild, 14.10.2005
Zitationshilfe
„Kunstführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kunstführer>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstfreund
kunstfremd
Kunstfreiheit
Kunstfrage
Kunstforum
Kunstgalerie
Kunstgattung
Kunstgedicht
Kunstgegenstand
Kunstgelehrte