Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kunstfahren, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Kunst-fah-ren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Radfahren mit artistischen Kunststücken

Verwendungsbeispiele für ›Kunstfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Austrag kommen der Wettbewerb um die Meisterschaft von Europa im Kunstfahren, der Reigenwanderpreis des Gaues, Radballspiele und die Farbenreigen. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 02.03.1907]
Zitationshilfe
„Kunstfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kunstfahren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstexperte
Kunsterziehung
Kunsterzieher
Kunsterzeugnis
Kunsterlebnis
Kunstfan
Kunstfaser
Kunstfehler
Kunstfeind
Kunstfertigkeit