Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kunstkniff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Kunst-kniff
Wortzerlegung Kunst Kniff
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Kunstgriff

Verwendungsbeispiele für ›Kunstkniff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als ich 1995 begann, mit dem Computer zu arbeiten, fand ich diesen alten Kunstkniff dort wieder. [Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41]
Nun gehört die Langsamkeit aber zu den schwersten Kunstkniffen des Kinos. [Die Zeit, 27.05.1999, Nr. 22]
Doch nutzt Widder diesen dramaturgisch belebenden Kunstkniff zu weiter überhaupt nichts. [Die Welt, 27.01.2003]
Görl und Gabi gelingt dieser Kunstkniff nur streckenweise, dafür aber nicht ohne eine gewisse hypnotisierende Wirkung. [Die Zeit, 14.11.1986, Nr. 47]
Am Ende hat sich auch die Photographie als Technik, als Kunstkniff herausgestellt. [Süddeutsche Zeitung, 15.10.1997]
Zitationshilfe
„Kunstkniff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kunstkniff>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstkenner
Kunstkautschuk
Kunstkammer
Kunstkalender
Kunstkabinett
Kunstkopf
Kunstkopfstereophonie
Kunstkraftsport
Kunstkritik
Kunstkritiker