Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kunstmappe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kunst-map-pe
Wortzerlegung Kunst Mappe
eWDG

Bedeutung

Sammelmappe mit Kunstdrucken

Typische Verbindungen zu ›Kunstmappe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kunstmappe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kunstmappe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man widmete sich kommerziellen Aufträgen und legte nebenbei eine Kunstmappe mit besonders gelungenen Aufnahmen an. [Der Tagesspiegel, 09.11.2003]
Im Verlag Kurt Desch, München, erscheint eine Kunstmappe von Franz Marc. [o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 30547]
In dem konkreten Fall wollte ein Käufer eine telefonisch bestellte Kunstmappe gut drei Wochen nach Erhalt zurückgeben. [Die Welt, 06.09.2004]
Aber wahrscheinlich bewertet Bisky schon den Zwang, eine Kunstmappe anlegen zu müssen, als totalitären Konfrontationsunterricht. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.2002]
Sein Riesenbett ist umgeben von vielen Tischen mit Büchern, Kunstmappen, Malutensilien, Schreibgeräten, Radio und mehreren Lampen. [Die Zeit, 01.06.1950, Nr. 22]
Zitationshilfe
„Kunstmappe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kunstmappe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstmaler
Kunstlied
Kunstliebhaber
Kunstliebe
Kunstlicht
Kunstmarkt
Kunstmesse
Kunstmetropole
Kunstmittel
Kunstmuseum