Kunstzentrum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kunstzentrums · Nominativ Plural: Kunstzentren
Worttrennung Kunst-zen-trum · Kunst-zent-rum
Wortzerlegung KunstZentrum
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Kunst Ort, der aufgrund einer hohen Konzentration von Künstlern und Kunsteinrichtungen eine große Bedeutung im Kunstbereich hat
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein lebendiges, alternatives, internationales, führendes Kunstzentrum
mit Genitivattribut: ein bedeutendes Kunstzentrum der Welt
in Präpositionalgruppe/-objekt: einen Ort zum Kunstzentrum des Landes, der Welt machen
Beispiele:
Aber wenn Preußen mehr wirtschaftliche und kulturelle Substanz gehabt hätte, hätte Schlüter vielleicht Berlin schon im frühen 18. Jahrhundert zu einem internationalen Kunstzentrum machen können. [Berliner Zeitung, 02.04.2014]
Im Frühjahr 1959 begann K. O. Götz seinen Lehrauftrag an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. Zu dieser Zeit hatte die informelle Malerei im damaligen Kunstzentrum Paris bereits ihren Höhepunkt erreicht. Der Dokumenta‑Teilnehmer von 1959 galt als der innovativste Maler an der Düsseldorfer Akademie und prägte das deutsche Informel entscheidend. [Die Zeit, 11.02.2004]
Die 3 reich ausgestatteten Bände [der »Geschichte der neueren dt. Kunst«], den Kunstzentren Düsseldorf, München und Berlin gewidmet, […] sollten den Aufbruch der dt. Kunst dokumentieren. [o.A., R, in: Harald Olbrich (Hg.), Lexikon der Kunst Band 1: R – Stad, Leipzig: Seemann 1994, S. 27354 o.A., Lexikon der Kunst – R, in: Harald Olbrich (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001]
Prag war für den ambitionierten Jungdichter [Rilke] nur eine Ausgangsstation. Bereits 1896 zog es ihn nach München, in die Stadt des Jugendstils, die sich zum vitalen Kunstzentrum entwickelt hatte. [Süddeutsche Zeitung, 15.02.1997]
Es wimmelt in München und anderen Kunstzentren von Malerinnen, die in ihren Leistungen nicht über die bescheidenste Mittelmäßigkeit hinauskommen und von denen ein großer Teil überhaupt nichts verkaufen kann. [Baudissin, Wolf von / Baudissin, Eva von, Spemanns goldenes Buch der Sitte, Berlin, Stuttgart: Spemann 1901, S. 2989]
2.
Stätte, die vielfältigen, mit künstlerischem Schaffen in Beziehung stehenden, Aktivitäten Raum bietet; Veranstaltungszentrum
Beispiele:
Das Kunstzentrum Karlskaserne hat sich auf einem rund zehntausend Quadratmeter großen Areal zu einem weit über die Stadtgrenzen hinaus beachteten Kreativzentrum entwickelt […]. Ein Ort für Austausch, Orientierung, Konfrontation und Begegnung. Ein Ort zum Zuschauen, Lernen, Lehren, Mitmachen, Selbermachen, Veranstalten, Produzieren, Ausstellen. [www.karlskaserne.de, 24.07.2014]
Das sanierte Fort von Al Qattara in Al Ain [in den Vereinigten Arabischen Emiraten] umfasst nun ein ausgezeichnetes Kunstzentrum und eine Galerie. […] Es bietet Hunderte von modernen Ausstellungsstücken innerhalb seiner Wände und umfasst Räume für Unterricht. [visitabudhabi.ae, 24.07.2014]
Der Kunstmäzen James Moores funktionierte die am Arnold Circus gelegene Rochelle Street School in ein Ausstellungszentrum mit angeschlossener Edelkantine um. Das Kunstzentrum ist von einer hohen Mauer umschlossen, nur durch eine Sicherheitsschleuse gelangt man hinein. [Die Zeit, 15.06.2009]
Dank eines Skulpturenparks, der längs eines öffentlichen Wegs verläuft, wirkt das KUMU [in Tallinn] als städtebauliches Scharnier zwischen dem Präsidentenpalast auf der einen und ärmlichen russischen Wohnsiedlungen auf der anderen Seite. Und daß der Neubau mit dreiundzwanzigtausend Quadratmeter Fläche das größte Kunstzentrum im Baltikum und in Skandinavien ist, ahnt man nicht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.03.2006]
Hongkong hat erst vor einigen Monaten ein schmuckes Kunstzentrum gebaut. Die ebenfalls neue Stadthalle bietet auch zwei Bühnen für kulturelle Veranstaltungen. [Die Zeit, 04.05.1979]

Typische Verbindungen zu ›Kunstzentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kunstzentrum‹.

Zitationshilfe
„Kunstzentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kunstzentrum>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstzeitschrift
Kunstwort
Kunstwollen
kunstwissenschaftlich
Kunstwissenschaftler
Kunterbunt
Kunz
Küpe
Küpenfarbstoff
Küper