Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kupferverbindung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kupferverbindung · Nominativ Plural: Kupferverbindungen
Aussprache 
Worttrennung Kup-fer-ver-bin-dung
Wortzerlegung Kupfer Verbindung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Kupfer enthaltende chemische Verbindung

Verwendungsbeispiele für ›Kupferverbindung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach Entfernen der Kupferverbindung trat der Fehler bei jedem Ansprechen des Laufwerks auf. [C't, 1993, Nr. 2]
Im Blau sind Kupferverbindungen enthalten, aber auch diese liegen in einer unlöslichen Form vor, die im Körper nicht aufgespalten wird. [Die Zeit, 30.03.2009, Nr. 13]
Die gleiche Struktur besitzen auch Kupferverbindungen mit Äthylendiamin und seinen Derivaten. [o. A.[Autorenkollektiv]: Chemie der Pseudohalogenide, Heidelberg: Hüthig 1979 [1978], S. 334]
Die Kupferverbindung ist durch eine intensiv grüne Farbe charakterisiert und daher zum Nachweis von Dicyanamid vorgeschlagen worden. [o. A.[Autorenkollektiv]: Chemie der Pseudohalogenide, Heidelberg: Hüthig 1979 [1978], S. 404]
UMC kündigte ferner an, in diesem Jahr 0,18‑µm‑Chips mit Kupferverbindungen herstellen zu können. [C't, 1999, Nr. 9]
Zitationshilfe
„Kupferverbindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kupferverbindung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kupfertiefdruckverfahren
Kupfertiefdruck
Kupfersulfat
Kupferstück
Kupferstichverfahren
Kupfervitriol
Kupferwanne
Kupferzeit
Kupidität
Kupido