Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kupfervitriol, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Kup-fer-vi-tri-ol · Kup-fer-vit-ri-ol
Wortzerlegung Kupfer Vitriol
eWDG

Bedeutung

veraltet, Chemie Kupfersulfat

Typische Verbindungen zu ›Kupfervitriol‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kupfervitriol‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kupfervitriol‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie besteht aus einer Mischung von gelöstem Kupfervitriol und gelöschtem Kalk. [Böttner, Johannes: Gartenbuch für Anfänger, Frankfurt (Oder) u. a.: Trowitsch & Sohn 1944 [1895], S. 317]
Aus einem Meer wie Kupfervitriol tauchen seine grünen Berge auf. [Die Zeit, 05.05.1955, Nr. 18]
Eine alte Frau sah da ihren vor Jahren verschütteten und durch Kupfervitriol mumifizierten jungen Ehemann wieder. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.1996]
Auf den Kupfervitriol und den Schwefel führen sie alles zurück. [Naumburger Kreisblatt für Stadt und Kreis Naumburg, 26.03.1911]
Da hat eine alte Frau ihren vor Jahren verschütteten und durch Kupfervitriol mumifizierten, jungen Ehemann wieder gesehen. [Der Tagesspiegel, 26.05.1996]
Zitationshilfe
„Kupfervitriol“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kupfervitriol>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kupferverbindung
Kupfertiefdruckverfahren
Kupfertiefdruck
Kupfersulfat
Kupferstück
Kupferwanne
Kupferzeit
Kupidität
Kupido
Kupolofen