Kurare, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungKu-ra-re
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin, Pharmazie zu (tödlichen) Lähmungen führendes indianisches Pfeilgift, das in niedrigen Dosen als Narkosemittel dient

Verwendungsbeispiele für ›Kurare‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Forscher fanden sie m dem berüchtigten indianischen Pfeilgift Kurare.
Die Zeit, 10.04.1970, Nr. 15
Kurare stammt aus der Rinde tropischer Bäume, läßt Muskeln blitzschnell erschlaffen.
Bild, 04.09.1998
Zitationshilfe
„Kurare“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurare>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kuranzen
Kurant
Kuranlage
Kurand
kurabel
Kurarin
Kurarzt
Küraß
Kürassier
Kurat