Kurierpost

WorttrennungKu-rier-post
WortzerlegungKuriePost1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch einen Kurier, eine Kurierin beförderte Post

Verwendungsbeispiele für ›Kurierpost‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ständig klingelt das Telefon, schließlich ist es kurz vor Mittag, da wollen alle Büros ihre Kurierpost noch auf den Weg bringen.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.2000
Immerhin erfüllt die Kurierpost nach katastrophalen Startpannen inzwischen weitgehend die versprochenen Leistungen.
Die Zeit, 14.08.1995, Nr. 33
Nur weil Rom inzwischen von den westlichen Alliierten besetzt und die Kurierpost aus dem deutschen Machtbereich behindert war?
Die Zeit, 20.09.1991, Nr. 39
Aus einem Brief läßt sich eine Benützung der Kurierpost der deutschen Gesandtschaft in Wien für nationalsozialistische Zwecke vermuten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Die Waffen gingen per Kurierpost als Diplomatengepäck an die US-Botschaft in Santiago.
Der Spiegel, 05.01.1987
Zitationshilfe
„Kurierpost“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurierpost>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kuriergepäck
Kurierflugzeug
kurieren
Kurierdienst
Kurier
Kurierzug
kurios
kurioserweise
Kuriosität
Kuriositätenhändler