Kurkuma

Worttrennung Kur-ku-ma
Wortbildung  mit ›Kurkuma‹ als Erstglied: ↗Kurkumapapier
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Gelbwurzel
2.
aus den Wurzeln der Gelbwurzel gewonnenes, u. a. zur Herstellung von Curry verwendetes, gelbes Gewürz

Thesaurus

Botanik, Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Babylonischer Safran · Curcuma · Gelber Ingwer · Gelbsuchtswurz · Gelbwurz · ↗Gelbwurzel · Gilbwurtzel · Gilbwurz · Gilbwurzel · Gilbwurzimber · Gurkume · Gurkumey · Indianischer Safran · Kurkuma · Kurkume · Mülleringwer · Safranwurz · Safranwurzel · Tumerik · Turmarik · falscher Safran  ●  Curcuma longa  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Kurkuma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurkuma‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kurkuma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Rezept ist übrigens sehr gut, es geht aber auch mit Kurkuma.
Die Zeit, 11.01.2010, Nr. 02
Kurkuma oder Curry macht Eier gelb, ebenso wie grüner Tee.
Der Tagesspiegel, 05.04.2004
Oder er färbt die Spargelmasse, solange sie noch flüssig ist, mit Kurkuma, dann wird das Ganze knallgelb.
Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13
Berge von gelbem Kurkuma und rotem Paprika türmen sich vor Orangenhügeln und blauer Keramik auf.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.1996
Die wichtigsten Bestandteile sind Kurkuma (Gelbwurzel), ein dem Ingwer verwandtes Wurzelgewürz, Chilipfeffer und Piment.
konkret, 1984
Zitationshilfe
„Kurkuma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurkuma>, abgerufen am 28.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurkosten
Kurkonzert
Kurklinik
Kurkarte
Kurkapelle
Kurkumapapier
Kurkumin
Kurlaub
Kürlauf
Kürläufer