Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kurmittelhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kurmittelhauses · Nominativ Plural: Kurmittelhäuser
Worttrennung Kur-mit-tel-haus
Wortzerlegung Kurmittel Haus
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gebäude, in dem Kurmittel angewendet werden

Typische Verbindungen zu ›Kurmittelhaus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurmittelhaus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kurmittelhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Drei Kurmittelhäuser, gut über die Stadt verteilt, gibt es in Bad Orb. [Die Zeit, 13.05.1960, Nr. 20]
Im Kurmittelhaus kann man sich von Kopf bis Fuß ins kohlensäurehaltige Naß hineinlegen. [Süddeutsche Zeitung, 30.06.1998]
In den Ausbau des Kurmittelhauses werden 14 Millionen Mark investiert. [Die Zeit, 26.06.1987, Nr. 27]
Das Kurmittelhaus verabfolgte in der zurückliegenden Sommersaison rund 13000 Anwendungen. [Die Zeit, 21.03.1980, Nr. 13]
Das sechsgeschossige Gebäude ist das neue Kurmittelhaus des Rheuma‑Heilbades an der Enz. [Die Zeit, 25.03.1977, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Kurmittelhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurmittelhaus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurmittel
Kurliste
Kurleben
Kurlaub
Kurkumin
Kurmusik
Kurorchester
Kurort
Kuros
Kurpackung