Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kurpackung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kurpackung · Nominativ Plural: Kurpackungen
Worttrennung Kur-pa-ckung
Wortzerlegung Kur Packung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
größere Packung von Medikamenten, die über einen längeren Zeitraum eingenommen werden sollen
2.
Haarpflegemittel in Form einer Packung

Verwendungsbeispiele für ›Kurpackung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gäbe keine Schlachthäuser und keine Kurpackungen für mittellanges, blondes Haar. [Die Zeit, 22.11.2010, Nr. 47]
Ein so genanntes "Kräutervitalbad", für Erwachsene bietet es eine breite Auswahl an Kurpackungen. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.2000]
Drei Stunden habe ich mich im Spa selbst zelebriert, inklusive Haarpflegeprogramm mit Shampoo und Kurpackung. [Süddeutsche Zeitung, 08.09.2000]
Und angesichts der Kostenexplosion im Gesundheitsapparat hüten sich die Ärzte, eine der Kurpackungen aufs Rezept zu schreiben. [Die Zeit, 16.01.1978, Nr. 03]
Im Pauschalpreis von 390 Mark sind ärztliche Untersuchung, Kurpackungen, Massage und eine Vollpension aus echtem Schroth und Korn enthalten. [Die Zeit, 30.11.1984, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Kurpackung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurpackung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kuros
Kurort
Kurorchester
Kurmusik
Kurmittelhaus
Kurpark
Kurpatient
Kurpfuscher
Kurpfuscherei
Kurpfuschertum