Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kurpatient

Grammatik Substantiv
Worttrennung Kur-pa-ti-ent
eWDG

Bedeutung

jmd., der durch eine Kur Heilung sucht

Verwendungsbeispiele für ›Kurpatient‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wird vermutet, daß die Versicherungen ihre Kurpatienten nur noch in großen Häusern unterbringen wollen. [Die Zeit, 19.11.1976, Nr. 48]
Gruppen von jeweils 15 Kurpatienten werden von Ärzten und Physiotherapeuten beraten, betreut und zu bestimmten Programmen angeleitet. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.1995]
Denn die privaten Kur‑Urlauber bleiben wesentlich kürzer als Kurpatienten der Sozialversicherungen. [Süddeutsche Zeitung, 11.03.1998]
Hecht sagte ferner, jede bei der Rehabilitation von Kurpatienten eingesparte Mark erhöhe die Ausgaben der Arbeitsämter um knapp zwei Mark. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.1997]
Der Kurpatient verläßt seinen Kurort und ist dann oft aus der Obhut der Medizin entlassen. [Die Zeit, 28.05.1976, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Kurpatient“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurpatient>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurpark
Kurpackung
Kuros
Kurort
Kurorchester
Kurpfuscher
Kurpfuscherei
Kurpfuschertum
Kurplatz
Kurprinz