Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kurprinz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Kur-prinz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Erbe eines Kurfürsten

Typische Verbindungen zu ›Kurprinz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurprinz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kurprinz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kurprinz von Brandenburg machte sich mit seinen Gouverneuren reisefertig. [Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 466]
Wenigstens machte sie sich mit der Geburt des Kurprinzen nützlich; ansonsten stieß sie hinter der vorgehaltenen Hand bittere Sottisen gegen den verhaßten Gatten aus. [Die Zeit, 29.04.1994, Nr. 18]
Zu dieser Zeit weilte der sächsische Kurprinz Friedrich August auf seiner "Kavalierstour" längere Zeit in Venedig. [Süddeutsche Zeitung, 12.02.2000]
Eine Bildungsreise quer durch Italien gibt dem sprachbegabten Kurprinzen den letzten Schliff. [Süddeutsche Zeitung, 04.01.1996]
Das wußte die junge Fürstin von Vater und Bruder, dem Kurfürsten und Kurprinzen von Hannover. [Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 21]
Zitationshilfe
„Kurprinz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurprinz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurplatz
Kurpfuschertum
Kurpfuscherei
Kurpfuscher
Kurpatient
Kurpromenade
Kurrendaner
Kurrende
Kurrentschrift
Kurrikulum